Magertopfen zum Frühstück

📚 Lesezeit: < 1 Minute

Um dem Namen der Seite zumindest am Anfang gleich einmal gerecht zu werden, gibt es hier mein Standard-Magertopfen Frühstück zum Nachmachen.

Ihr benötigt:

  • Magertopfen
  • Tiefkühl-Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren,…) oder sonstiges Obst
  • Süßstoff oder Geschmackspulver nach Wahl
  • Etwas Wasser
  • Eine Schüssel

Optional:

  • Müsli (Idealerweise Haferflocken oder zumindest mit wenig Zucker)
  • Nüsse, Leinsamen,…

Die Zubereitung ist denkbar einfach:

Den Magertopfen mit etwas Wasser und dem Süßstoff verrühren, bis er eine cremige Konsistenz erreicht. Anschließend die tiefgekühlten Beeren und optional das Müsli bzw. die Nüsse… unterheben. Zur Dekoration noch ein paar Beeren aufheben – das Auge ißt ja bekanntlich mit 🙂

Der hohe Proteinanteil im Topfen kombiniert mit den Ballaststoffen aus den Beeren, Nüssen und Leinsamen hält lange satt. Als Ergänzung gibt es bei mir meistens einen Espresso

Guten Morgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.